Über Tagebuchschreiben und Lebenskunst. Ein Gastbeitrag von Olaf Georg Klein

Lebenskunst wird nicht gelehrt Es ist immer verdächtig, wenn etwas als „selbstverständlich“ vorausgesetzt wird. So ist es auch mit der Lebenskunst. Warum wird sie nirgendwo unterrichtet? Fällt sie niemandem schwer? Kann das jeder: ein glückliches, sinnvolles und gelungenes Leben führen; gewaltfrei kommunizieren; wissen, was er will und was nicht; sich gut und leicht entscheiden; die … Über Tagebuchschreiben und Lebenskunst. Ein Gastbeitrag von Olaf Georg Klein weiterlesen

Was Sie aufgeben müssen, um (erfolgreicher) Autor zu werden. Ein Plädoyer für die Echtheit

Ich bekomme von Zeit zu Zeit E-Mails von angehenden Autorinnen und Autoren, die mich in verschiedenen Angelegenheiten um Rat fragen. Ich helfe gerne, wenn ich kann, gebe Tipps und Hinweise, wenn ich welche weiß. Aber es gibt auch manchmal E-Mails darunter, deren Verfasserinnen oder Verfassern wahrscheinlich nicht zu helfen ist. Sie lesen sich etwa so: … Was Sie aufgeben müssen, um (erfolgreicher) Autor zu werden. Ein Plädoyer für die Echtheit weiterlesen