Zwei nette Bücher von mir

In der Edition NIL des apebook Verlags sind nun zwei Bücher mit Kurzprosatexten und Erzählungen von mir erschienen. Weil ich seit etlichen Jahren an meinem Debütroman arbeite und keine kürzeren Texte mehr geschrieben habe, handelt es sich zwar durchweg um schon etwas ältere Werke von mir, aber ich glaube, dass sich darunter doch recht unterhaltsame … Zwei nette Bücher von mir weiterlesen

Wir Buch- und Literaturblogger. Gedanken zum Kuscheln und zur Relevanz

Auf der Leipziger Buchmesse haben in diesem Jahr u. a. die sogenannten "Blogger Sessions" stattgefunden. Das war eine Vortrags- und Diskussionsreihe von und mit Bloggern über Themen, die für Buch- und Literaturblogger von Interesse sein können. Ich möchte voranschicken, dass ich selbst in diesem Jahr nicht auf der Leipziger Buchmesse war. Ergänzend möchte ich hinzufügen, … Wir Buch- und Literaturblogger. Gedanken zum Kuscheln und zur Relevanz weiterlesen

Bloggeburtstag und DSGVO

Heute ist indieautor.com drei Jahre alt geworden. Hurra. Aber anstatt dies zum Anlass zu nehmen, einen Beitrag darüber zu schreiben, was bis jetzt passiert ist und wo es noch hingehen soll, ist das alles bestimmende Thema hier bei mir die DSGVO. Seit einer Woche bin ich beinahe in Vollzeit damit beschäftigt, meine Internetpräsenzen an die … Bloggeburtstag und DSGVO weiterlesen

Wenn der Roman eher ein Drehbuch ist

Es ist unzweifelhaft eine tolle Fähigkeit, interessante Drehbücher zu schreiben. Aber ein Roman ist etwas anderes. Ein Roman ist in erster Linie nicht die Vorlage zu einem Film, sondern ein eigenständiges Kunstwerk. Natürlich ist es der Traum beinahe jeder Autorin und jedes Autors, dass das eigene Buch später einmal verfilmt wird. Aber trotzdem sollte man … Wenn der Roman eher ein Drehbuch ist weiterlesen

Warum die VG Wort ein Ärgernis ist: 4 Kritikpunkte

Während ich in dem Beitrag "Die VG Wort: Ein warmer Geldregen für die schreibende Zunft" die Einrichtung und das Prinzip der Verwertungsgesellschaft (VG) Wort vorgestellt habe und die Vorzüge dieses Systems gelobt habe, möchte dieser Beitrag nun etwas ansprechen, was kritikwürdig ist. Das möchte ich unter anderem am Beispiel eigener Erfahrungen tun. 1) Das Prinzip … Warum die VG Wort ein Ärgernis ist: 4 Kritikpunkte weiterlesen

8 einfache Schritte zu einer effektiven Facebook-Autoren-Seite

Ich weiß, die meisten Autorinnen und Autoren, die Blogbeiträge (wie zum Beispiel diesen) lesen, werden bereits eine Facebook-Autoren-Seite haben. Aber eben nicht alle. Und für diejenigen, die noch keine haben, aber gerne eine hätten, ist dieser Beitrag. Facebook ist nach wie vor mit die beste (kostenlose) Möglichkeit zur Werbung und zum Aufbau einer Fan-Gemeinde. Natürlich … 8 einfache Schritte zu einer effektiven Facebook-Autoren-Seite weiterlesen

Beachtliche Worte, No. 10

Wenn der Künstler dazwischenkommt „Aber wenn er [der Künstler] dazwischenkommt, wenn er es wagt, der Erbärmliche, sich willentlich einzumischen in den Übersetzungsvorgang, dann bringt er nur seine Bedeutungslosigkeit hinein, das Werk wird minderwertig.“ Das war ein Gastbeitrag von Paul Cézanne (1839-1906).

Wie man Sexszenen schreibt

Abgesehen davon, dass Sex natürlich immer interessant ist, können Sexszenen im Roman auch wichtige dramaturgische Funktionen einnehmen. Kaum etwas eignet sich so sehr als Motivation für menschliches Handeln – abgesehen von Angst, Liebe, Hass und Machtstreben sowie alles, was im weitesten Sinne unter diesen menschlichen Regungen zu subsumieren ist. Und all diese Regungen wiederum können … Wie man Sexszenen schreibt weiterlesen

Die Vegetarierin, die eine Veganerin war und eine Pflanze werden wollte: Neue Rezension auf bookwatch.de

Ein seltsam verstörendes, hypnotisierendes Buch über eine Frau, die laut ihrem Ehemann an Durchschnittlichkeit kaum zu übertreffen ist – bis sie eines Tages beschließt, kein Fleisch mehr zu essen. (Klappentext) Der Roman "Die Vegetarierin" von der südkoreanischen Schriftstellerin Han Kang hat den Man Booker International Prize 2016 gewonnen. Verweigerung, Porno, Metamorphose: Warum dieses Buch zwar … Die Vegetarierin, die eine Veganerin war und eine Pflanze werden wollte: Neue Rezension auf bookwatch.de weiterlesen

10 Dinge, die man tun muss, um eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen

Dieser Beitrag richtet sich in erster Linie nicht an die SelfpublisherInnen unter meinen LeserInnen. Was ein Selfpublisher machen muss, um eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen, ist schnell gesagt: veröffentlichen. Gemeint ist hier in erster Linie das Veröffentlichen von Kurzgeschichten in renommierten Literaturzeitschriften, Anthologien oder dergleichen. Dort eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen, ist fantastisch für eine(n) AutorIn, sei … 10 Dinge, die man tun muss, um eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen weiterlesen