Wenn der Roman eher ein Drehbuch ist

Es ist unzweifelhaft eine tolle Fähigkeit, interessante Drehbücher zu schreiben. Aber ein Roman ist etwas anderes. Ein Roman ist in erster Linie nicht die Vorlage zu einem Film, sondern ein eigenständiges Kunstwerk. Natürlich ist es der Traum beinahe jeder Autorin und jedes Autors, dass das eigene Buch später einmal verfilmt wird. Aber trotzdem sollte man … Wenn der Roman eher ein Drehbuch ist weiterlesen

Wie man Sexszenen schreibt

Abgesehen davon, dass Sex natürlich immer interessant ist, können Sexszenen im Roman auch wichtige dramaturgische Funktionen einnehmen. Kaum etwas eignet sich so sehr als Motivation für menschliches Handeln – abgesehen von Angst, Liebe, Hass und Machtstreben sowie alles, was im weitesten Sinne unter diesen menschlichen Regungen zu subsumieren ist. Und all diese Regungen wiederum können … Wie man Sexszenen schreibt weiterlesen

10 Dinge, die man tun muss, um eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen

Dieser Beitrag richtet sich in erster Linie nicht an die SelfpublisherInnen unter meinen LeserInnen. Was ein Selfpublisher machen muss, um eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen, ist schnell gesagt: veröffentlichen. Gemeint ist hier in erster Linie das Veröffentlichen von Kurzgeschichten in renommierten Literaturzeitschriften, Anthologien oder dergleichen. Dort eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen, ist fantastisch für eine(n) AutorIn, sei … 10 Dinge, die man tun muss, um eine Kurzgeschichte zu veröffentlichen weiterlesen

10.000 Stunden Einsamkeit oder: Wie man Schriftsteller(in) wird

Ich weiß nicht mehr, wo ich es gelesen habe, und ich weiß auch nicht mehr, wer es sagte, aber es gibt die Anekdote von der unbekannten Hobby-Autorin, die einmal einen berühmten Autor fragte: „Wie werde ich Schriftstellerin?“ Und er antwortete: „Indem Sie schreiben.“ Hierin drückt sich eine grundsätzlich verschiedene Einstellung dahingehend aus, was es bedeutet, … 10.000 Stunden Einsamkeit oder: Wie man Schriftsteller(in) wird weiterlesen