Beachtliche Worte, No. 10

Wenn der Künstler dazwischenkommt „Aber wenn er [der Künstler] dazwischenkommt, wenn er es wagt, der Erbärmliche, sich willentlich einzumischen in den Übersetzungsvorgang, dann bringt er nur seine Bedeutungslosigkeit hinein, das Werk wird minderwertig.“ Das war ein Gastbeitrag von Paul Cézanne (1839-1906).

Beachtliche Worte, No. 8

Das Nachfolgende soll als Kommentar auf diesem Blog zu den momentan zu beobachtenden Entwicklungen in den Ländern der Welt genügen. Alles, was derzeit zu beobachten ist, läuft dem hier Gesagten aber leider zuwider. Ich bin sehr beunruhigt: Ein narzisstisch gestörter Vollidiot verfügt über den Nuklearcode. Weltregierung (1) "Jede politische Handlung auf internationalem Gebiet (muß) von … Beachtliche Worte, No. 8 weiterlesen

Beachtliche Worte, No. 6

Was Krebse mögen "Krebse haben es gern, lebendig gekocht zu werden. Das ist kein Witz, wie häufig kann man das hören und hat es schon selbst gesagt. Der Mensch besitzt die Eigenschaft, Leiden, die er nicht sehen will, auch nicht zu sehen.  Und Leiden, die von ihm selbst verursacht werden, will er nicht sehen. Wie … Beachtliche Worte, No. 6 weiterlesen

Beachtliche Worte, No. 5

Langeweile und Glück "Ein Leben übervoll von Aufregung ist ein erschöpfendes Leben, in dem ständig stärkere Reize nötig sind, um die angenehme Erregung zu verschaffen, die als wesentlicher Bestandteil von Genuß betrachtet wird. Eine gewisse Kraft zum Aushalten von Langeweile ist deshalb wesentlich für ein glückliches Leben." Das war ein Gastbeitrag von Bertrand Russell (1872-1970)

Beachtliche Worte, No. 4

Das Seltenste "Einer, der gefragt wurde, was auf der Welt das Seltenste sei, erwiderte: Das, was alle besitzen sollten, nämlich der gesunde Menschenverstand." Das war ein Gastbeitrag von Giacomo Leopardi (1798-1837)  

Beachtliche Worte, No. 3

Das Glück des Lebens "Das Glück des Lebens besteht in der Abwechslung; die größte Mühseligkeit selbst wird dadurch zum Vergnügen. Immerwährende einerleie Freude wird bald Pein. Der Urquell unsres Lebens will immer neue Formen; er behilft sich mit den albernsten Fabeln und Märchen, wenn die Wirklichkeit um ihn stille steht." Das war ein Gastbeitrag von … Beachtliche Worte, No. 3 weiterlesen

Das Selfpublishing – eine buchwissenschaftliche Betrachtung

Ein Gastbeitrag von Nina Rubach, Master Buchwissenschaft an der JGU Mainz, spubbles.de – Blog rund ums Thema Selfpublishing Selfpublishing – ein Begriff, der in den letzten Jahren zunehmend in der Buchbranche zu vernehmen war. Eine neue Form des unabhängigen Publizierens. Ein neues Phänomen auf dem Buchmarkt. Gar ein Umbruch, ein Aufbrechen der klassischen Strukturen des … Das Selfpublishing – eine buchwissenschaftliche Betrachtung weiterlesen