Wie man keinen langweiligen Thriller schreibt

In anderen Genres kann man durch originelle Ideen und Weltentwürfe oder erstaunliche Charaktere glänzen, die die Leser die langweiligen Teile der Handlung übersehen lassen, aber ein Thriller-Leser ist entweder von der Spannung Ihrer Geschichte gefesselt oder nicht, und das ist alles. Wenn ein Thriller keine Spannung aufbaut, sondern langweilig ist, wird nichts darüber hinwegtäuschen können. … Wie man keinen langweiligen Thriller schreibt weiterlesen

Der richtige Zeitpunkt – Wann Sie Ihr Buch veröffentlichen sollten

Sie sind also bereit, Ihr Buch zu veröffentlichen: Herzlichen Glückwunsch! Eine Frage, die sich manche Erstautorin oder mancher Erstautor vielleicht stellt, ist, wann Sie es tun sollten; ob Sie nun den Ferienlesermarkt des Sommers, den Geschenklesermarkt des Winters oder ein Publikum irgendwo dazwischen anvisieren sollten. Die Antwort ist schnell gegeben: Mit nur ein paar Ausnahmen … Der richtige Zeitpunkt – Wann Sie Ihr Buch veröffentlichen sollten weiterlesen

»Über den Autor«: Was man über sich auf der eigenen Website erzählen sollte

Die »Über«-Seite ist diejenige Seite, auf der sich die Autorin oder der Autor auf der eigenen Website persönlich vorstellt. Dies ist erfahrungsgemäß die Seite, die am meisten und in der Regel auch als erstes aufgerufen wird, wenn sich Besucher eine Website zum ersten Mal ansehen. Daher kann man es sich als Autor nicht erlauben, diese … »Über den Autor«: Was man über sich auf der eigenen Website erzählen sollte weiterlesen

Verlagsveröffentlichung vs. Selfpublishing

Dieser Beitrag richtet sich vor allem an jene, die sich vielleicht erst in der Anfangsphase des Schreibens bzw. Veröffentlichens befinden und noch keinen richtigen Überblick hinsichtlich der verschiedenen Formen und Möglichkeiten des Publizierens haben. Es war einmal, dass Autorinnen und Autoren fast ausschließlich auf die Unterstützung von Verlagen angewiesen waren, um ihre Werke zu veröffentlichen. … Verlagsveröffentlichung vs. Selfpublishing weiterlesen

Romane schreiben: Von der ersten und der zweiten Fassung

Einen Roman zu schreiben, ist Arbeit. Manchmal kommt man während des Schreibprozesses an Stellen, an denen es nicht so recht weitergeht, an denen sich Handlungsstränge nicht recht verbinden oder auflösen lassen wollen. Zumindest mir geht es so, weil ich normalerweise nicht zu den Autoren gehöre, die schon einen fertigen Plotentwurf haben, bevor sie das Manuskript … Romane schreiben: Von der ersten und der zweiten Fassung weiterlesen

Auf die Länge kommt es an, oder: Wie lang sollte Ihr Buch sein? – Ein Leitfaden

Die Frage nach dem „Wie lang?“ muss wohl eine der am häufigsten gestellten Fragen von neuen Autoren sein – vielleicht auch von bereits erfahreneren. Jedenfalls begegnet man dieser Frage immer wieder in den einschlägigen Foren und Gruppen. Es gibt spezifische Faktoren, die Ihnen helfen werden, die "richtige" Länge für jedes Buch zu finden, das Sie schreiben. … Auf die Länge kommt es an, oder: Wie lang sollte Ihr Buch sein? – Ein Leitfaden weiterlesen

5 Dinge, die Du wissen solltest, wenn Du Dein Buchprojekt anbieten möchtest

Dein Manuskript einem Agenten oder Verleger anzubieten, ist unbestreitbar eine schwierige Angelegenheit, ganz gleich, ob Du es persönlich oder online tust. Und leider hilft hierbei die Fähigkeit zu schreiben auch nur bedingt weiter, weil sich ein solches schriftliches Projektangebot wesentlich unterscheidet vom Schreiben als literarische Tätigkeit. Es geht hier um die Herstellung/Anbahnung einer Geschäftsbeziehung, d. … 5 Dinge, die Du wissen solltest, wenn Du Dein Buchprojekt anbieten möchtest weiterlesen

4 nötige Veränderungen im Denken, um vom Schreiben leben zu können

Die meisten Autoren bemühen sich, das bestmögliche Buch zu schreiben, aber sobald es veröffentlicht ist, fragen sie sich, warum sie damit so wenig oder gar kein Geld verdienen. Das liegt daran, dass es mit dem Schreiben und Veröffentlichen in der Regel noch nicht getan ist, wenn man erfolgreich Bücher verkaufen möchte. Dazu gehören zusätzliche Maßnahmen, … 4 nötige Veränderungen im Denken, um vom Schreiben leben zu können weiterlesen

4 Schreibübungen für AutorInnen

Die Entwicklung des eigenen Schreibens geht in nicht ganz durchschaubaren Phasen vor sich, auf die man nur bedingt Einfluss nehmen kann. Eine unabdingbare Voraussetzung ist selbstverständlich die regelmäßige Ausübung dieser Tätigkeit. Aber dennoch gibt es immer wieder Phasen, in denen man das Gefühl hat, wesentliche Fortschritte zu machen und handwerkliche Kniffe zu entdecken, die einem … 4 Schreibübungen für AutorInnen weiterlesen

Wenn der Roman eher ein Drehbuch ist

Es ist unzweifelhaft eine tolle Fähigkeit, interessante Drehbücher zu schreiben. Aber ein Roman ist etwas anderes. Ein Roman ist in erster Linie nicht die Vorlage zu einem Film, sondern ein eigenständiges Kunstwerk. Natürlich ist es der Traum beinahe jeder Autorin und jedes Autors, dass das eigene Buch später einmal verfilmt wird. Aber trotzdem sollte man … Wenn der Roman eher ein Drehbuch ist weiterlesen